Perseiden

Frei wird sein der Himmel,
Im Norden,
Wenn Perseus’ Kinder
Tränen
Auf den irdnen Rost,
Den glühenden.
Hier auf Erden,
Wo Wünsche wesen
Und verzischen;
Dampf in allen Gassen.

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.