Im Herz

Im Herz
Da schneits
In meinem Herzen.

Die Brust, sie
Dehnt sich nicht
Beim Atmen.

Die Hand
Wischt weg
Das Weiß.

Der Kopf schafft nicht
Mich zu beleben
Durch das Unsichtbare.

(12/2008)

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.